Zur Startseite
Zur Sitemap
###SLIDER###

17.01.2003

ESG-H wurde in die Bauregelliste A neu aufgenommen


Fachinformation 02/03

ESG-H wurde in die Bauregelliste A neu aufgenommen


Heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-H) wurde unter der laufenden Nummer 11.4.2 in die Bauregelliste A, Ausgabe 2002/1 aufgenommen. Für die Herstellung von ESG-H gelten besondere Bestimmungen, die als Anlage 11.4

in den Mitteilungen des „Deutschen Instituts für Bautechnik“ (DIBt) im Sonderheft 26, abgedruckt sind.



Einscheibensicherheitsglas, für das ein Heißlagerungstest vorgeschrieben ist, ist nun als ESG-Hauszuführen.



Dies sind z. B.:

  • Scheiben aus ESG für hinterlüftete Außenwandbekleidungen nach DIN 18516-4
  • Scheiben aus ESG, bei denen die Gefahr besteht, dass sie einer besonderen Temperaturbeanspruchung unterliegen könnten (z. B. Aufheizung aufgrund unmittelbar dahinter angeordneter Wärmedämmung)
  • Vertikalverglasungen aus ESG, die eine Energieabsorption von mehr als 65% aufweisen (z. B. aufgrund von Einfärbung oder Beschichtung)
  • Vertikalverglasungen aus ESG, die nicht auf allen Seiten durchgehend eingefasst sind