Zur Startseite
Zur Sitemap

Absturzsichernde Verglasungen aus Dreifach-Isolierverglasung

Mehrscheibenisoliergläser dürfen ohne weitere Prüfung im Sinne der TRAV

als ausreichend stoßsicher eingestuft werden, wenn sie um eine oder mehrere

Zwischenschichten aus ESG-Scheiben im Scheibenzwischenraum (SZR)

ergänzt werden.

Mehrscheibenisoliergläser dürfen ohne weitere Prüfung im Sinne der TRAVals ausreichend stoßsicher eingestuft werden, wenn sie um eine oder mehrereZwischenschichten aus ESG-Scheiben im Scheibenzwischenraum (SZR)ergänzt werden.

Dies gilt für Glasaufbauten gemäß TRAV, Tabelle 2,

Zeilen 1, 2, 3, 4, 7, 8, 9, 18, 20 und 28.

Damit ist die Tabelle 2 so zu sagen um 10 weitere Glasaufbauten, nämlich

solche mit mind. drei Glasschichten, erweitert worden.

Die vor genannte Regelung wird als Ergänzung der Anlage 2.6/10 in die

Musterliste der Technischen Baubestimmungen aufgenommen.

Verglasungen mit Zwischensichten im SZR aus grobbrechenden Gläsern

erfordern auch weiterhin ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis

(abP) als Verwendbarkeitsnachweis zum Nachweis der Stoßsicherheit.


2. Fall

Eine weitere Möglichkeit, den Nachweis ausreichender Stoßsicherheit ohne die

Durchführung eines Pendelschlagversuches zu führen, beschreiben die TRAV

unter Abschnitt 6.4.

Hierbei werden die Glasbeanspruchungen in Abhängigkeit der Lagerungsart und

Pendelfallhöhe in den so genannten Spannungstabellen wieder gegeben.

Die aus den Spannungstabellen ermittelten Biegezugspannungen dürfen die

zulässigen Spannungen der vorgesehenen Glasart 

- SPG 

 80 N/mm² 

- TVG 

 120 N/mm² 

- ESG 

 170 N/mm² 



nicht überschreiten, um den Nachweis ausreichender Tragfähigkeit unter stoßartigen

Einwirkungen zu erfüllen. Hierbei sind weitergehende konstruktive Bedingungen und

Beschränkungen zu beachten. (siehe Abs. 6.4.2)

Es wird an dieser Stelle nicht weiter auf dieses Verfahren eingegangen, da diese

Verfahren in der Regel zu recht unwirtschaftlichen Glasaufbauten führt.


Erste Seite ... 34 35 36 37 38 ... Letzte Seite                                                         Inhaltsverzeichnis